Selbsthilfegruppe
Freundeskreis e.V.




    Gruppenleiter/in
    Kontaktperson/en

Walter

08638 / 88 99 45

Martin

08705 / 40 1






Die Gruppe versteht sich als Kreis von Freunden für Freunde. Denn nur unter Freunden besteht das Gesetz von Leistung und Gegenleistung nicht .

Ziel der Gruppe ist die sogenannte Gruppenselbstbehandlung, die auf den wichtigsten gesundheitsbildenden Funktionen beruht, wie miteinander reden, zuhören, sich austauschen und sich besinnen.

Grundprinzip der Selbsthilfegruppe ist Freiwilligkeit, Selbstbetroffenheit, Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung

Viele Mitglieder verbringen auch ihre Freizeit gemeinsam.

Die Gruppe bereibt bereits eine eigene Internetpräsenz unter der Adressen www.freundeskreise-sucht-bayern.de
Beratungstermine und Sprechstunden haben wir nicht. Wer Infos braucht soll einfach anrufen oder im Netz nachschauen.

Unser Landesverband mit seinen Freundeskreisen und Gruppen ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evang. Luth. Kirche in Bayern. Unsere Dachverbände sind die DHS (Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren), der GVS (Gesamtverband für Suchtkrankenhilfe) und der Bundesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe e. V.


Gruppentreffen (alle von 19:00-21:00 Uhr)

Montag: Isar-Amper-Klinik Taufkirchen
Leiter: Walter
Telefon: 08638/889945

Dienstag: Klinikum Landshut
Leiter: Martin
Telefon: 08705/401

Freitag: Klinikum Landshut
Leiter: Klaus
Telefon: 0157/37707025

Die Landshut Termine finden alle in den Räumen von HIH im 8. Stock des Klinikums Landshut statt.